Weihnachtsturnier 2023 der Grazer Schachgesellschaft

Estimated read time 2 min read

Obmann Reinhard Ussar und sein Team vom Grazer Traditionsverein (seit 1877) veranstalteten zwei Tage vor dem Heiligabend ein Einladungsturnier im Schnellschachmodus für Spieler unter 1500 Elo.

Marc Brenner von „Schach ohne Ausgrenzung“ folgte der Einladung als Spieler, Heimo Loebler als Schiedsrichter und Mitglied des Organisationsteams und Jugendbeauftragter Gottfried Hilscher als Betreuer seiner Jugendschachgruppe aus Pölfing Brunn.

Überlegener Sieger wurde der Ungar Levente Kardos mit 100% der möglichen Punkte, der auch die Familienwertung mit seinem Bruder Andras gewann.

Unser Marc Brenner spielte wieder ein gut durchdachtes Schach, vor allem als Weißspieler, und hatte mit drei Punkten aus fünf Partien eine Leistung deutlich über seiner eigenen Wertungszahl.

Insgesamt 46 Teilnehmer aus vier Nationen nahmen an dieser Veranstaltung teil. Die lockere und freundschaftliche Atmosphäre sorgte für eine angenehme Weihnachtsstimmung im „Schutzengelsaal“ der Pfarre. Das Weihnachtswunder: Nicht nur, dass alle Teilnehmer einen Preis erhielten, Kinder und Jugendliche zahlten kein Nenngeld.

Ergebnis